Der „Ideen“-Bereich dient als Vorstufe zu Inhalten und haben im Gegensatz zu diesen keine zeitliche Begrenzung. In diesem Bereich sind zwei unterschiedliche Ansichten möglich. Die Kachelansicht zeigt Ideen in Form von großen Kacheln, während die kompaktere Listenansicht, die Inhalte als Tabelle darstellt. 

In der Kachelansicht werden Ideen über die „Idee hinzufügen“-Kachel angelegt, alternativ in der Listenansicht über den pinken "+"-Button. 

Innerhalb der Erstellungsmaske musst du einen Titel und Inhaltstyp auswählen. Außerdem kann die Idee einer Kampagne zugewiesen und mit Tags versehen werden. Das „URL“-Feld bietet Platz für einen inhaltlich dazugehörigen Link. Im WYSIWYG-Editor („What you see is what you get“) wird die Idee näher beschrieben und es lassen sich zusätzlich Dateien als Anhang anfügen. In dieser Maske kann die Idee entweder gespeichert, geteilt oder dupliziert werden. 

In der Detailansicht einer Idee hast du die Möglichkeit Ideen nachträglich zu bearbeiten. Außerdem gibt es dort eine Kommentarfunktion, über diese sich Ideen kommentieren lassen. In einem Kommentar können Teammitglieder mit einem „@“ direkt erwähnt werden. 

Die markierte Person erhält im Anschluss daran eine Benachrichtigung über die Erwähnung in der entsprechenden Idee. Über das graue „Blitz“-Icon wird die Kommentarfunktion geöffnet. 

Unter einem Mouseover liegt ein Kontextmenü auf jeder Kachel. In diesem Menü lassen sich Ideen als Favorit markieren, duplizieren, teilen, löschen oder zu einem Inhalt machen. Diese Optionen befinden sich in der Kompaktansicht in der jeweiligen Spalte der Idee. 

Ideen werden dauerhaft mit dem Papierkorb-Icon gelöscht.

Hast du eine Antwort gefunden?