Zur besser Übersicht stehen Ordner zur Verfügung. Ein Ordner wird über das „Ordner“-Icon in der Menüleiste erstellt. Nachdem das Feld „Ordnername“ ausgefüllt ist, muss über den „Bilder hinzufügen“-Button mindestens eine Datei ausgewählt werden. Durch auswählen der Bilder lassen sich mehrere selektieren und hinzufügen. Der Ordner wird erstellt, indem du auf den „Hinzufügen“-Button klickst. 

Dateien lassen sich entweder über das Icon „In Ordner verschieben“, oder per Drag & Drop in einem Ordner ablegen. 

Inhalte eines Ordners lassen sich über den Pfeil in der unteren rechten Ecke der Kachel öffnen. Daneben befindet sich der Ordnername. Die Zahl gibt an, wie viele Inhalte sich in diesem Ordner aktuell befinden.  

Unter einem Mouseover-Effekt verstecken sich Icons zum Bearbeiten und Teilen des Ordners. Im Bearbeiten-Menü lässt sich nachträglich der Ordnername bearbeiten. Außerdem können alle Inhalte innerhalb des Ordners mit Tags versehen werden. Dazu werden alle gewünschten Tags eingegeben und im Anschluss mit „Bewerben Tags für alle Medien“ bestätigt. Auch lässt sich eine Notiz für den Ordner anlegen. 

Hast du eine Antwort gefunden?