Die Rollenverwaltung kann über das Schlüssel-Icon der Teamverwaltung geöffnet werden. Dort befindet sich eine Übersicht aller Teammitglieder und deren Rollen.  

Neben der Admin-Rolle, die nicht verändert werden kann, sind die Rollen „Manager“, „Editor“ und „Reader“ voreingestellt und können nachträglich angepasst werden. Du erstellst eigene Rollen über den roten „+“-Button. Innerhalb dieser Rollen, hast du die Möglichkeit Zugriffsrechte für jedes Modul in dirico.io individuell festzulegen. 

Die Berechtigungsstufen sind: 

  • Keine: Keine Zugriffsberechtigungen. Das Mitglied kann das entsprechende Modul nicht sehen. 
  • Lesen: Das Teammitglied kann die Inhalte des Moduls sehen, aber nicht bearbeiten. 
  • Schreiben: Das Teammitglied kann Inhalte sehen und bearbeiten. 
  • Verwalten: Das Teammitglied hat vollen Zugriff und kann Einstellungen bearbeiten. 

Eine Rolle wird über den roten „Löschen“-Button unterhalb der Spalte gelöscht. Bevor die Rolle endgültig gelöscht werden kann, musst du eine alternative Rolle auswählen, die allen Mitgliedern zugewiesen wird, die die zu löschende Rolle zugewiesen haben.

Benutzerrollen zuweisen

Die Benutzerrolle eines Teammitgliedes kannst du in den Teameinstellungen ändern. Dorthin gelangst du über das Zahnrad-Symbol des jeweiligen Teams.

In der Mitgliederübersicht kannst du nun in der Spalte 'Rolle' die Benutzerrolle auswählen und ändern.

Beachte: Siehst du das Zahnrad-Symbol nicht oder kannst keine andere Rolle in der Mitgliederverwaltung auswählen, fehlen dir die notwendigen Berechtigungen. Wende dich in diesem Fall an den Teamadministrator.

Hast du eine Antwort gefunden?