In dem Menüpunkt „Inhaltstypen“ in der Teamverwaltung kannst du die Inhaltstypen innerhalb des Teams verwalten. Neben einer Reihe von vordefinierten Standard-Inhaltstypen, hast du die Möglichkeit eigene anzulegen. Über den roten „+“-Button lässt sich die Maske zum Anlegen neuer Inhaltstypen öffnen. Außer dem Pflichtfeld „Name“ kann hier ein Beschreibungstext, ein Icon und Standardkanäle ausgewählt werden.  

Als „Standardkanal“ wird ein Inhaltstyp mit Veröffentlichungskanälen verknüpft. Beim Erstellen eines Inhalts werden diese Kanäle automatisch vom Tool gesetzt, sobald der jeweilige Inhaltstyp ausgewählt wird. Die Kanäle können im Erstellungsprozess eines Inhalts nachträglich manuell geändert und ergänzt werden. 

Die Maske zum nachträglichen Bearbeiten der Inhaltstypen lässt sich durch einen Klick auf den Namen öffnen und mit dem „Speichern“-Button bestätigen. 

Über den pinken Haken in der jeweiligen Zeile kannst du Inhaltstypen ausblenden. Ausgeblendete Inhaltstypen werden in der „Inhaltstypen“-Liste bei der Erstellung neuer Inhalte nicht angezeigt. 

War diese Antwort hilfreich für dich?