Unter dem Reiter „Allgemein“ befinden sich die allgemeinen Teameinstellungen. Hier kannst du den Team-Namen ändern, das Team-Bild austauschen oder das gesamte Team löschen. 

In diesem Menü kannst du Mitglieder über den roten „+“-Button anlegen und über den Pfeil in der entsprechenden Spalte in dein Team einladen. Eine Einladung kannst du erst verschicken, wenn alle Felder ausgefüllt sind. Zu diesen Feldern gehört „Rolle“, also die Berechtigungsstufe, die das Mitglied zugewiesen bekommt und „Sprache“. Diese Voreinstellung legt die Systemsprache fest, die im Nachgang über die Benutzereinstellungen geändert werden kann. 

Sofern der eingeladene Nutzer noch keinen dirico.io Zugang hat, erhält dieser eine E-Mail mit einem Link zum Registrierungsformular und ist nach erfolgreicher Registrierung Teil des Teams.  

Ist die eingetragene E-Mail-Adresse bereits einem Nutzer in dirico.io zugeordnet, erhält dieser eine einfache Teameinladung per E-Mail. Wird die Einladung nicht angenommen, verliert diese nicht ihre Gültigkeit. 

Ein Häkchen in der Spalte des Nutzers zeigt an, dass die Teameinladung erfolgreich angenommen wurde. Ausstehende Einladungen sind durch ein pinkes Uhr-Icon gekennzeichnet. Über dieses Icon kannst du eine Erinnerung-E-Mail herausschicken. 

Über das Papierkorb-Icon lassen sich Mitglieder dauerhaft aus einem Team entfernen. Dieses Icon befindet sich unter dem Häkchen und erscheint als Mouseover-Effekt. 

Bevor ein Mitglied erfolgreich aus dem Team entfernt wird, muss ein Nachfolger aus den bestehenden Nutzern ernannt werden. Optional kann die Aktivitäten-Historie des Nutzers behalten werden. Also bleiben alle Änderungen, die der Nutzer getätigt hat unter seinem Namen bestehen. 

Hast du eine Antwort gefunden?