Ein kleiner Tipp: Bei Updates kann es immer mal wieder zu Problemen mit alten Dateien kommen. Falls das der Fall ist, hilft es den Cache im Browser zu leeren.

Erweiterter Freigabeprozess

Mit dem neuen Freigabeprozess hast du nun die Wahl zwischen der einfachen und der erweiterten Freigabe. Die erweiterte Freigabe verhilft zur Veröffentlichung von Inhalten in der erwarteten Qualität und ist im Hinblick auf automatisierte Freigabeworksflows besonders sinnvoll für Teams.

Du hast nun die Möglichkeit verpflichtende Nutzer und Optionale Nutzer zur Freigabe zu benennen. Die verpflichtenden Nutzer bestimmen hier den weiteren Workflow.

Zudem kann nun der Anforderer einer Freigabe bestimmen wie der weitere Workflow des Inhalts aussieht, wenn eine negative Stimme abgegeben wurde und wie viele positive Freigaben notwendig sind, um eine erfolgreiche Freigabe zu gewährleisten.

Eine weitere wichtige Neuerung des Freigabeprozesses ist das Aktionenfeld. Hier kann festgelegt werden, welche Aktionen bei erfolgreicher Freigabe ausgeführt werden. Beispielsweise kann die automatische Veröffentlichung eines Inhalts realisiert werden, indem die Aktion 'Inhaltsstatus ändern' gewählt und auf 'Geplant' gesetzt wird. Neben der Änderung des Inhaltsstatus können weitere Aktionen wie 'Tags hinzufügen', 'E-Mail senden' und 'Mit anderen Teams teilen' gewählt werden. 

Sobald du die Freigabe angefordert hast kannst du auf den Status der Freigabe zurückgreifen und einsehen wer die Freigabe erteilt oder abgelehnt hat. Außerdem kannst du die Nutzer an die Freigabe erinnern. 

Freigaberegeln

In der Teamverwaltung findest du die neue Funktion der Freigaberegeln.

Für einen schnellen und einfachen Workflow bei der Freigabenanforderung haben wir die Nutzung von Freigaberegeln eingeführt. Hier kannst du die Nutzer und Aktionen festlegen und anschließend als Freigaberegel abspeichern. Diese kannst du als Vorlage verwenden und sparst beim Freigabeprozess viel Zeit.

Paid-Icon im Kalender 

Wenn du beworbene Inhalte angelegt hast, kannst du sie nun in der Kalenderansicht sofort als solche erkennen. Wir zeigen ein "$"-Symbol auf jedem beworbenen Beitrag an. 

 

 

Mehrere Themen zu einer Kampagne zuweisen 

Um die maximale Flexibilität für die Marketingplanung zu gewährleisten, haben wir eine Mehrfachauswahl von Themen in einer Kampagne integriert. Du kannst später danach filtern und auch deine Auswertung danach erweitern. 

 

Stabilität und Zuverlässigkeit 

Außerdem wurde viel unter der Haube von dirico.io gearbeitet. Da wir das Arbeiten mit dirico.io so angenehm wie möglich gestalten möchten, arbeiten wir ständig an Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen. Wir hoffen, dass auch du diese Arbeiten als Verbesserungen wahrnimmst.


 
Falls du noch Feedback oder Wünsche hast, lass es uns gerne wissen! Du kannst uns einfach eine Nachricht via In-App-Chat oder per Mail schicken.

War diese Antwort hilfreich für dich?