Mit diesem Update haben wir gleich drei neue Möglichkeiten geschaffen, um die Zusammenarbeit in Teams zu stärken. Dank der neuen Gruppen-Funktion, einem umfangreicheren Taskmanagement und der Möglichkeit Verantwortlichkeiten zuzuweisen, wird das gemeinsame Arbeiten noch einfacher.

Ein kleiner Tipp: Bei Updates kann es immer mal wieder zu Problemen mit alten Dateien kommen. Falls das der Fall ist, hilft es den Cache im Browser zu leeren.

Gruppenmanagement in dirico.io

Es ist nun möglich einzelne Teammitglieder in Gruppen zu verwalten und diese zu Inhalten und Kampagnen zuzuweisen. 

Gruppen können in den Teameinstellungen und dem Tab "Allgemein" erstellt werden.

Um eine Gruppe zu definieren bedarf es einem Gruppennamen, einer gruppenverantwortlichen Person und Gruppenmitgliedern. Darüberhinaus können eine Beschreibung und Tags hinzugefügt werden. Nach dem Speichern kann die Gruppe in einer Kampagne oder einem Inhalt verwendet werden.

 

Aufgabenmanagement in dirico.io

Das Aufgabenmanagement in dirico.io wurde um einige Funktionen angereichert. Es können ab sofort Subtasks (Unteraufgaben) angelegt werden. Außerdem können Aufgaben nun vertaggt werden. Der "Ticketstatus" teilt dir den jeweiligen Bearbeitungszustand der Aufgabe mit. Über den “Fortschritt” erkennst du sofort, wie weit die Aufgabe bearbeitet ist. 

 

Inhalte und Kampagnen zuweisen 

Du kannst Inhalte und Kampagnen jetzt einem Teammitglied oder einer Gruppe zuweisen. So kannst du dein Team spielend leicht koordinieren und dir einen besseren Überblick auf der Inhaltsliste verschaffen. 

 

 

 

 Verantwortlichkeiten in Inhalten

Auf Inhaltsebene kannst du ab sofort Verantwortlichkeiten festlegen. So hat das Team immer einen konkreten Ansprechpartner für geplante Inhalte. Im nächsten Schritt rollen wir das Feature auch auf Kampagnenebene aus

 
Falls du noch Feedback oder Wünsche hast, lass es uns gerne wissen! Du kannst uns einfach eine Nachricht via In-App-Chat oder per Mail schicken.

War diese Antwort hilfreich für dich?