Ein kleiner Tipp: Bei Updates kann es immer mal wieder zu Problemen mit alten Dateien kommen. Falls das der Fall ist, hilft es den Cache im Browser zu leeren.

Die gesamte Liste der Neuerungen

Kalender

Ab sofort können die Kalenderansichten über ein Dropdown gewechselt werden. 

YouTube-Integration

Ab sofort steht YouTube als weiterer Kanal in dirico.io zur Verfügung. Inhalte können geplant oder direkt veröffentlicht werden. Via Resynchronisation laufen auch Inhalte, die direkt auf YouTube veröffentlicht werden in dirico.io ein. Zudem können mit dem Dialog-Modul Kommentare auf YouTube beantwortet werden.

Sonstiges

Im Modul Ideen gibt es nun eine weitere neue Spalte, um Themen zu hinterlegen. 

Außerdem können mit dem neuen Update Arbeits- oder Servicezeiten im Dialog-Modul definiert werden, damit im Analytics-Modul in Zukunft korrekte Antwortzeiten erfasst werden können.

Linkposts können nun auch ohne di-ri.co-Kurzlinks bearbeitet werden (außer Titel), wenn die Domain auf Facebook verifiziert wurde.

Das Briefing in der Kampagnen-Detailansicht kann ab sofort in den Basis-Informationen eingegeben werden ohne, dass man vorher den Briefing-Button anklicken muss 

Falls du noch Feedback oder Wünsche hast, lass es uns gerne wissen! Du kannst uns einfach eine Nachricht via In-App-Chat oder per Mail schicken.

Hast du eine Antwort gefunden?