Mit diesem Update haben wir u.a. die Tagging-Funktion für Instagram Bildposts implementiert, Twitter Summary Cards bereitgestellt und bestehende Features weiter optimiert.

Ein kleiner Tipp: Bei Updates kann es immer mal wieder zu Problemen mit alten Dateien kommen. Falls das der Fall ist, hilft es den Cache im Browser zu leeren.

Twitter Summary Card 

Künftig ist es möglich die Twitter Summary Card für Links zu verwenden. Du kannst Link Titel und Link Beschreibung ändern, wenn du den Linkshortener verwendest. 


LinkedIn-Karussell-Posts

Die Karussell-Post Funktion kennst du bereits von Facebook. Nun ist es auch möglich Karussell-Posts auf LinkedIn zu veröffentlichen. Das Erstellen der Karussell-Posts verhält sich jedoch ein wenig anders.

Statt zuerst die Ziel-URL einzugeben, fügst du zunächst deine Bilder ein. Anschließend erscheint auf dem Bild ein Link-Icon im unteren Bereich. Mit einem Klick auf dieses Icon kannst du eine URL eingeben, zu die der Nutzer geleitet wird, wenn er auf dieses Bild klickt. Nun befindest du dich in der Bearbeitungsmaske des Links, mit einem erneuten Klick auf das Icon im unteren Bereich wechselst du zurück, um den Titel des Bildes zu bearbeiten.

Optimierungen in der mobilen Kalenderansicht

In der mobilen Version von dirico.io wurden einige Anpassungen vorgenommen, wie z. B. das Filtern und das Hinzufügen und Verwalten von Events.

Anhänge für Events

Du kannst einem Event nun auch Anhänge hinzufügen. Klickst du auf das Plus im entsprechenden Feld, kannst du aus den Inhalten der Medienbibliothek diejenigen wählen, die Du dem Event hinzufügen möchtest. Du kannst aber auch Dateien von deinem Computer auf dem Feld mit dem Plus-Icon ablegen, dann werden diese in die Medienbibliothek geladen und dem Event hinzugefügt.

Optimierung der globalen Suche

In der globalen Suche kannst du nun auch Wortteile eingeben und erhältst die entsprechenden Suchergebnisse.

Task Widget auf dem Dashboard

Seit dem letzten Update ist es bereits möglich das Dashboard individuell anzupassen und die verschiedenen Kacheln beliebig anzuordnen. Mit diesem Update möchten wir die Aufgaben mehr in den Fokus rücken. Die Aufgaben-Kacheln ist nun breiter und zeigt detaillierte Informationen zu den einzelnen Aufgaben.

Benachrichtigung für Zugewiesene und Verantwortliche

Wenn du einem Inhalt als Verantwortlicher hinzugefügt wurdest, erhältst du darüber nun eine Benachrichtigung. Im Benutzerprofil kannst du einstellen, ob du die Benachrichtigung In-App, als E-Mail oder als Push-Benachrichtigung erhalten möchtest oder ob du sie gar nicht erhalten möchtest.

Tagging auf Instagram Posts


Du kannst jetzt Instagram-Nutzer direkt in dirico.io auf Bildern markieren. Dafür klickst du in einem Instagram-Bild auf die drei Punkte links oben in der Ecke und wählst den Befehl “Personen markieren”, sodass du in den Markieren-Modus gelangst. Suche dir jetzt den Bereich im Bild aus, auf dem der Nutzer getagged werden soll und gib den Namen des Users ein.

Falls du noch Feedback oder Wünsche hast, lass es uns gerne wissen! Du kannst uns einfach eine Nachricht via In-App-Chat oder per Mail schicken.

War diese Antwort hilfreich für dich?