So machst Du dirico.io in nur drei einfachen Schritten einsatzbereit.

1. Schritt: Channels hinzufügen

In diesem Schritt fügst Du Deine Veröffentlichungskanäle, wie z.B. Facebook, Twitter oder Wordpress hinzu.

Hierfür verwendest Du den Menüpunkt "Konto verwalten" im Verwaltungsbereich Deines persönlichen Bereichs (rechts oben in dirico.io).

In der Listenansicht kannst Du mit einem Klick auf den Plus-Button neue Kanäle hinzufügen, indem Du ihre URL in das Fenster kopierst und die Eingabe mit Enter bestätigst.

2. Schritt: Teammitglieder einladen

Wir haben dirico.io auf die Zusammenarbeit von Marketing- und Kommunikationsteams optimiert. Um das volle Potenzial von dirico zu nutzen, solltest Du so früh wie möglich weitere Teammitglieder einladen. Und so geht’s:

Team-Einstellungen öffnen oder Team erstellen wählen.

In der Mitglieder Verwaltung mit dem Plus-Button eine neue Zeile erstellen und Teammitglieder einladen.

3. Schritt: Content-Typen anpassen

Mit dirico.io kannst Du Deine gesamte Marketing- und Kommunikationsplanung und Veröffentlichung erledigen. Die wichtigsten Inhaltstypen haben wir Dir schon eingerichtet. Es kann aber sein, dass Du diese nicht alle benötigst oder spezielle Formate brauchst. Deshalb kannst Du in den Einstellungen bestimmen, welche Formate angezeigt werden.

Team Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnrad öffnen.

Im Bereich Inhaltstypen mit einem Klick auf den Plus-Button benutzerdefinierte Inhalte erstellen oder vordefinierte Inhalte deaktivieren.

Fazit

Mit diesen drei einfachen Schritten hast Du dirico.io einsatzbereit gemacht. Jetzt kann es für Dich und Dein Team auch schon losgehen! Ihr könnt jetzt:

Hast du eine Antwort gefunden?